registrieren! kostenlos registrieren!
Wenn du nicht jedesmal dein Passwort eingeben möchtest, dann mache hier einen Haken und du wirst beim nächsten Besuch automatisch eingeloggt.
Achtung! Dies solltest du nur an deinem eigenen Computer machen, auf den sonst niemand Zugriff hat. Auf keinen Fall an einem öffentlich zugänglichen PC!
Passwort vergessen?Passwort vergessen?

Was meint Ihr?

Wie zufrieden bist du mit deinem aktuellen Gewicht?

Fitness-Bücher

Videos

Eisbär im Fitnessstudio


» vergrŲŖern

Forum: Allgemein » Gesundheit » Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?08.10.2015 12:28 Uhrzum ersten Beitrag 
  • Bilba
    User
  • Beiträge: 43
  • Offline

Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Hallo ihr Lieben,

ich werde bald heiraten! Freue mich auch schon riesig, wird eine wahnsinnige Party werden. Und ich habe endlich mein perfektes Brautkleid gefunden, das wäre ja noch was gewesen wenn das nicht mehr geklappt hätte... man stelle sich das vor, es ist Hochzeit und die Braut hat kein Kleid gefunden. Habe meines tatsächlich Online gefunden: http://www.brautmoden.de/shop/Brautkleider
Einziges Problem: Ich muss noch 3-4 Pfunde abnehmen, damit ich da richtig perfekt reinpasse.
Was sind denn gute Möglichkeiten um abzunehmen? Will ja auch keine Muskeln dabei aufbauen, für die Hochzeit möchte ich schön weiblich aussehen.
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?19.02.2016 14:42 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Um schnell abzunehmen, hilft wohl eine Blitzdiät. Ich halte sowas aber nicht für gut. Der Jojo-Effekt tritt gerade in solchen Fällen auf. Außerdem will man im Idealfall so abnehmen, dass die Pfunde langfristig runter sind. Einfach auf Sachen mit zu viel Zucker oder auch Salz sowie gesättigten Fetten verzichten und das reicht meist schon aus, um schlanker zu werden.
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?25.02.2016 16:39 Uhrzum ersten Beitrag 
  • Fitty
    User
  • Beiträge: 11
  • Offline

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Kommt drauf an, wie viel Zeit du noch hast. Blitzdiäten halte ich generell für nicht so empfehlenswert. Wenn du noch ein wenig Zeit hast, versuche es mit gesunder Ernährung und moderaten Sport.

P.S. Ich habe gehört, dass viele Bräute vor der Hochzeit von selbst ein wenig abnehmen. Grund: Stress bei der Vorbereitung und die Aufregung.
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?28.11.2018 14:09 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Also du kannst doch ein Brautkleid in deiner Gr√∂√üe bestellen und pers√∂nlich w√ľrde ich dir empfehlen so zu bleiben wie du bist! Du sollst mehr auf die anderen Dinge achten, wie auf die komplette Hochzeit und Organisation. Wenn du dir auch Zeit sparen willst, kannst du eine komplette Hochzeit f√ľr einen tollen Preis bekommen.

Bei der Seite blitz-ehe.de kannst du eine heirat d√§nemark bekommen, sie bereiten alle Unterlagen vor, die Ausfl√ľge werden auch organisiert, sie bieten Wunderwolle Dienste an und mehr.

Daher hoffe ich, dass ich dir ein wenig hilfreich war und viel Gl√ľck dabei.


Mit freundlichen Gr√ľ√üen
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?22.05.2019 16:29 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Hast du dein Ziel schon erreicht? Also bei sowas k√∂nnte ich dir vielleicht behilflich sein, neben Abnehmen brauchst du sicherlich auch das passende Brautkleid und das beste Angebot kannst du auch leicht bei https://www.hochzeitshaus-frankfurt.de/brautmode-wiesbaden/ bekommen. Dort haben sie eine tolle Auswahl an Brautkleider in Wiesbaden. Dort kannst du dich auch mehr dar√ľber informieren lassen, du vereinbarst einen Termin und sie werden dir zu der richtigen Brautmode hilfreich sein, also sie helfen nicht nur der Frau, sondern auch den M√§nnern. Tolle Trauringe haben sie auch, womit ich mit ihren Diensten echt zufrieden bin.

LG
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?19.03.2020 12:03 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Was gefunden?
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?19.03.2020 13:28 Uhrzum ersten Beitrag 

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Huhu!

Kommt drauf an, wann die Hochzeit stattfindet. Eine "Blitzdi√§t" w√ľrde ich dir nicht empfehlen. Kaloriendefizit und etwas Ausdauersport sollten vollkommen ausreichen, um 3-4 Kilo in einem Monat zu verlieren. Besser ist nat√ľrlich √ľber einem Zeitraum von 2-3 Monaten. Ansonsten passt das aber.

LG.
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?15.05.2020 15:47 Uhrzum ersten Beitrag 
  • Malac
    User
  • Beiträge: 269
  • Offline

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Eigentlich solltest du dir dar√ľber keinen Kopf machen.
Meiner Meinung nach kann man in diesem Bereich wirklich gut vorankommen, erstens, weil man sich Zeit f√ľr Training geben kann, um fit f√ľr das Kleid zu sein und zweitens, weil man heutzutage immer leicht ein neues Brautkleid finden kann. Meine Schwester konnte letztens sowas √§hnliches machen und in letzten Tagen dank https://www.evascholz.com/brautkleider/brautkleider/ wirklich gut vorankommen. Genua aus diesem Grund kann ich sowas auf jeden Fall weiterempfehlen.

MfG
antworten zitieren
RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?18.12.2020 19:33 Uhrzum ersten Beitrag 
  • Alina
    User
  • Beiträge: 39
  • Offline

RE: Abnehmen um ins Brautkleid zu passen?

Das ist zwar schön, wenn man es ohne Stress schaffen kann abzunehmen und in ein Brautkleid zu passen, aber so ganz einfach geht das nicht, denn meistens macht man sich selbst Druck und das ist nicht gut.
Wenn man schon immer ein bestimmtes Gewicht hatte und auch vorher nicht abnehmen konnte, dann glaube ich wirklich nicht, dass es vor der Hochzeit noch klappen wird.
Wieso sollte man sich √ľberhaupt diesen Stress machen. Eine bessere L√∂sung w√§re einen guten Brautladen zu finden, wo man auch eine gute Auswahl an sch√∂nen Brautkleidern in gr√∂√üeren Gr√∂√üen finden kann.
LG
antworten zitieren